Götz Hartmann
Götz Hartmann

Downloads: Bilder und Lebenslauf

Auf dieser Seite finden Sie Bilder und Informationen zum Lebenslauf als Download für Programmhefte und zur Verwendung als Pressematerial.

CV Götz Hartmann - deutsch - Word-Dokument
CV Goetz Hartmann-2017.doc
Microsoft Word-Dokument [25.5 KB]
CV Götz Hartmann - deutsch - pdf-Dokument
CV Goetz Hartmann-2017.pdf
PDF-Dokument [29.9 KB]

Das Kammerorchester Ricercare

wurde 1995 von seinem damaligen Leiter Alexander Mayer gegründet.

Zunächst widmete sich das Orchester vor allem der barocken und klassischen Kirchenmusik, erweiterte sein Repertoire  allerdings immer mehr in den sinfonischen Bereich, um in den letzten Jahren seinen Schwerpunkt einerseits im Kammerorchester-Repertoire der Romantik und klassischen Moderne ,

andererseits in der Zusammenarbeit mit im Saarland arbeitenden

Komponisten zu finden.

So brachte das Orchester bisher u.a. Werke von Bernd Thewes , Daniel Norbert Seel, Claas Willeke , Julián Quintero Silva , Jörg Nonnweiler und Florian Schwamborn zu viel beachteten Uraufführungen.

Seit 2010 ist Götz Hartmann Künstlerischer Leiter des Orchesters;

unter seinem Dirigat besticht das Orchester mit mustergültiger Durchhörbarkeit und einem grossen dynamischen Spektrum. Viele Aufnahmen des Saarländischen Rundfunks, entstanden in Kooperation mit der Saarbrücker Sommermusik,  dokumentieren den hohen Rang dieses Orchesters.

2012 debütierte das Orchester mit grossem Erfolg 

bei den Musikfestspielen Saar.

Auf Einladung des Festival Théodore Gouvy gastierte das Kammerorchester Ricercare mit einer Hommage an den Deutsch-Französischen Komponisten im April 2017 erfolgreich in Hombourg-Haut.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Götz Hartmann